Yun Hwa Sangha
 

Praxis

So wie ein Astronom den Himmel betrachtet und erforscht, was sich im Himmel ereignet, so betrachtet der Mensch den Ort des menschlichen Geistes und entsprechend dessen, was für einen Geist eine Person hat, werden ihn die Menschen beurteilen. Entsprechend seiner Geisteshaltung werden andere Menschen ihn mögen oder nicht mögen.

Besonders wichtig sind die eigene Geisteshaltung und das Fließen des eigenen Geistes. Ob der eigene Geist richtig oder unrichtig fließt, bedeutet den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Dies kann gleichzeitig auch eine gute Beziehung oder eine negative Beziehung bedeuten, oder es kann ein Leben getrennt von anderen bedeuten, was ein einsames Leben bedeutet.

Der Verlauf des menschlichen Lebens entwickelt sich entsprechend des eigenen Geistes, wie man den eigenen Geist führt und wie man den eigenen Geist benützt. Wenn eine Person unwissend ist, und ihren eigenen Geist nicht richtig führt, sondern stattdessen ihren Geist verändert wie das Wetter, dann ist es schwierig für sie, eine Beziehung mit anderen zu haben. Gleichzeitig bringt sie sich selbst zum Leiden.

Wahre Liebe, unser eigenes wahres Vermögen, ist dazu da, unsere eigene Tür des Geistes für andere zu öffnen, sodass unser Geist mit dem Geist der anderen zusammen harmonieren kann.

Aber wenn eine Person nicht einmal ihren Geist richtig führen kann, wie kann sie dann die Tür des Geists für andere öffnen?

Praktizieren bedeutet, dass man den Geist stets korrekt führt und ihn richtig benützt. Gleichzeitig bedeutet üben, nicht verschmutzt oder unrein zu werden und von nichts eingefangen zu werden.

Üben bedeutet, den eigenen Geist klar zu halten. Es bedeutet, den Geist immer so zu verändern, dass er, anstatt etwas von anderen zu wünschen und zu ersehnen, zu einem gebenden Geist für andere wird.

Was ich Sie lehre ist nicht neu. Sie haben davon entweder in diesem oder in einem vergangenen Leben gehört. Diese tägliche Lehre soll uns einfach daran erinnern, damit wir klar sein können und in diesem und jedem zukünftigen Leben korrekt leben können. Dieser Lehre zu glauben, ist ganz alleine die Entscheidung desjenigen, der sie liest. Darüber hinaus das eigene Konzept auf diese Lehre anzuwenden, ist die Wahl des Lesers oder der Leserin. © Ji Kwang Dae Poep Sa Nim, 2007 

Neuigkeiten

Calendar 2018

Moon calendar: The blue numbers are the moon dates. 1 is New Moon and 15 is Full Moon

Follow us!
EN | DE | FR | ES