Yun Hwa Sangha
 

Über den Weltfrieden

5.534,  4. August 2007 Lotus Buddhist Monastery
 
Wenn der Geist aller fühlenden Wesen dieser Welt an einem Ort zusammenkäme, würde auf diesem Erdball automatisch Weltfrieden herrschen, und jeder könnte sehr gut leben. Dies wäre für alle zusammen das glücklichste, schönste Leben.
 
Es ist schwierig, den Geist aller fühlenden Wesen an einen Ort zusammen zu bringen, wenn wir uns aber aufrichtig Weltfrieden wünschen, ist es möglich, den Weltfrieden herbeizuführen.
 
Zum Beispiel gibt es auf der Erde 7 Milliarden verschieden Flüsse, und jeder Fluss ist einzigartig und hat sein spezielles Gebiet; doch wenn diese 7 Milliarden Flüsse fließen, haben sie in Wirklichkeit alle eine Bestimmung, und diese ist der Ozean.
 
Sobald alle dieser 7 Milliarden Flüsse den Ozean erreicht haben, werden sie alle eins mit dem Ozean, und dann haben alle Gewässer dieser Flüsse, die jetzt im Ozean sind, den gleichen Geist, die gleiche Absicht, und sie befinden sich miteinander in Einklang, genau so, als ob alle anderen Flüsse ihr eigenes Selbst wären.
 
Auf gleiche Weise scheint in dieser Welt der Geist aller fühlenden Wesen verschieden zu sein, doch wenn wir den Geist Buddha (das heißt, dem Absoluten, der Wahrheit) zugewandt haben, gehen wir in Wirklichkeit alle zur Wahrheit. Es ist unsere ultimative Bestimmung. Es scheint schwierig zu sein, aber mit der Zeit werden wir alle der absoluten Wahrheit entgegengehen. Wenn wir uns Zeit lassen und Ausdauer haben, und wenn unser Wunsch nach Weltfrieden sehr ernsthaft ist, wird der Weltfrieden herbeigeführt.
 
Nächsten Monat werden wir in unserem Kloster 192 Flaggen um die Weltfriedens-Kwan-Se-Um-Bo-Sal herum aufhängen, eine für jedes Land der Erde. Wir haben bereits alle Flaggen hier und sind dabei, die Flaggenmasten und die Ständer für die Flaggen herzustellen. Wir werden jede Flagge sicher an der Weltfriedens-Kwan-Se-Um-Bo-Sal anbringen, damit wir Weltfrieden haben können, was Mein Wunsch ist und ebenso Ihr Wunsch.
 
In der Vergangenheit, als Ich zum ersten Mal nach Europa ging, musste Ich jede Woche in ein anderes Land gehen und immer Meinen Reisepass zeigen. Damals sagte Ich zu Meinen Schülern, dass es Mein tiefster Wunsch ist, Europa würde wie ein Land werden, sodass Ich Meinen Reisepass nicht mehr bei mir tragen müsste. Viele Meiner Schüler waren verblüfft und glaubten nicht, was Ich sagte. Aber wie Sie heute sehen können, wurde Europa zu einer Gemeinschaft.
 
Es ist eine Gemeinschaft, und dennoch respektiert jedes Land die Souveränität und Gebräuche der anderen Länder. Sie helfen einander, nehmen sich einander an, und harmonieren miteinander wie ein Land. Mit den Vereinigten Staaten ist es gleich. Es gibt fünfzig Staaten, die ein Land bilden, und jeder Staat respektiert die Gebräuche und Gesetze der anderen Staaten.
 
Es ist Mein tiefster Wunsch, eine Flagge für diesen ganzen Erdball zu haben. Natürlich hätte jedes Land immer noch seine eigene Flagge und würde seine Identität und Einzigartigkeit beibehalten, aber es gäbe ebenso eine Flagge, die alle Länder dieser Erde als eine Nation repräsentiert.
 
Vor 24 Jahren wurde Mein Wunsch wahr; jetzt hoffe Ich, dass Mein zweiter Wunsch nach einer Flagge, welche die Welt als eine Nation repräsentiert, ebenfalls Wirklichkeit wird.


Was ich Sie lehre ist nicht neu. Sie haben davon entweder in diesem oder in einem vergangenen Leben gehört. Diese tägliche Lehre soll uns einfach daran erinnern, damit wir klar sein können und in diesem und jedem zukünftigen Leben korrekt leben können. Dieser Lehre zu glauben, ist ganz alleine die Entscheidung desjenigen, der sie liest. Darüber hinaus das eigene Konzept auf diese Lehre anzuwenden, ist die Wahl des Lesers oder der Leserin. © Ji Kwang Dae Poep Sa Nim, 2007

Neuigkeiten

Calendar 2018

Moon calendar: The blue numbers are the moon dates. 1 is New Moon and 15 is Full Moon

Follow us!
EN | DE | FR | ES